Tübinger Morgenspaziergänge

Von Tübingen gibt es viele schöne Bilder. Gar nicht so einfach, dieser Stadt eine neue fotografische Seite abzugewinnen. Ich entschied mich für eine Serie, auf der kein einziger Mensch zu sehen sein sollte. An zehn Sonntagen während eines Winters war ich im ersten Morgengrauen wohl der erste Spaziergänger - foto-

grafische Spaziergänger. Mit einer 4x5'' Plattenkamera, 6x7 MF und einer Digital-kamera hielt ich das menschenleere Tübingen fest. Es entstanden mehrere hundert Fotografien. Die Ausarbeitung erfolgte in Schwarzweiss. Hier ein Tableau: